NEWS

Ober-Eschbach (Bad Homburg), 23.9.2021
Neues vom Südcampus


Wüstenrot verkauft letztes Baufeld der Quartiersentwicklung „Victoria-Gärten“ auf dem Südcampus  in Ober-Eschbach (Bad Homburg).

Insgesamt werden so auf dem verkehrsgünstig direkt an der Stadtgrenze zu Frankfurt gelegenen Areal „Am Weidenring“ derzeit mehr als 530 Miet- und Eigentumswohnungen entstehen. Diese sollen zwei bis fünf Zimmer haben und werden damit die regionale Nachfragesituation an Wohnraum bedienen. Ende 2022 sollen die ersten Wohnungen bezugsfertig sein. Auch eine Kita mit rund 2.000 Quadratmetern Nutzfläche soll entstehen.
Moderner Wohnraum statt aus der Zeit gefallenes Gewerbeareal: So lautet das Motto der größten Wohnraumentwicklung, die Bad Homburg seit der Jahrtausendwende gesehen hat. Nach der Aufgabe des Standorts durch die DuPont de Nemours (Deutschland) GmbH stand der riesige Gebäudekomplex zunehmend leer. Mit einem seit September 2016 rechtskräftigen Bebauungsplan widmete die Stadt das Areal zur Schaffung neuen Wohnraums um.
Mehr Infos über den Verkauf erfahrt Ihr hier:
Südcampus Ober-Eschbach, Bad Homburg
Bildquelle: Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) –

 

Bad Homburg, 21.9.2021
Tapetenwechsel?


Manchmal reicht es einfach schon aus seinen eigenen Wänden rauszukommen und mal was anderes zu sehen. Wieso weit reisen, wenn Ihr auch die Annehmlichkeiten von Bad Homburg auf kurzen Wegen genießen könnt? Welche Hotels Euch Bad Homburg zu bieten hat, könnt Ihr über die Firmensuche hier auf Badhomburg.Rocks herausfinden inklusive direktem Kontakt zu den Hotels von Bad Homburg!

Oder schaut Euch hier auf der Karte die Hotels im Überblick an!



Booking.com

 

Ober-Eschbach (Bad Homburg), 16.9.2021
Kennt Ihr den schon?


Der Barfußpfad im Skulpturenpark der Galerie Fleck befindet sich etwas versteckt in Ober-Eschbach ( Bad Homburg ) in der Massenheimer Straße 13.
Der „Pfad der Sinne“ führt als Rundweg durch einen 3.500 m² großen Skulpturengarten, an Kräutergarten, Streuobstwiese und Weidenlaube vorbei. An mehr als 120 Fühl- und Balancierstationen kann man man verschiedene Untergründe erspüren und erleben.
Die verschiedenen Untergründe verändern den Gang, mal angenehm und mal weniger schön. Man spürt den Einfluss des Wetters, den warmen oder kalten Boden.
Barfuss in Bad Homburg
Noch bis Oktober kann man sich an die 120 verschiedenen Untergründe herantasten. Es wird darum gebeten, sich vor einem Besuch immer telefonisch anmelden: 0171 9507297. Größere Gruppen sollten sich etwas frühzeitiger anmelden unter Tel. 06172 458605.
Mittwoch bis Samstag: 15 bis 20 Uhr,
Sonntag und vormittags nach telefonischer Vereinbarung
geöffnet für Familien, Schulklassen, Kindergärten und größere Gruppen.
Kosten: 2 Euro pro Stunde pro Besucher
Bitte keine Hunde wegen des Barfußpfades mitbringen.

Fehlt Ihr Unternehmen?

Alle Einträge sind kostenlos, auch Premium Einträge. Diese Seite soll einen kleinen Beitrag für die lokalen Unternehmen in Bad Homburg während und nach der Pandemie leisten. Den Bad Homburger Bürgern soll es helfen, schnell lokale Anbieter und aktuelle Informationen zu besonderen Gegebenheiten bei den Anbietern vor Ort bzgl. Corona zu finden.